Kinder- und Jugendkampfkurs

Jahresvertrag: 35 Euro
Halbjahresvertrag: 40 Euro
Vertrag mit 3 Monaten Kündigungsfrist zum Monatsende: 45 Euro
+ 2. Trainingseinheit/Woche + 12 Euro

Freitags von 16:15h – 17:45h

Montags von 16:15h – 17:45h (diese Kurszeit startet bei genügend Anmeldungen)

Take no sono, Bornheimer Straße 17A, 53111 Bonn

Dieser Kurs beinhaltet Elemente vom koreanischen Kyeok Too Ki, Kick Thai Boxing und chinesischem Kung Fu.
Vom einfachen Schlag bis hin zu Kampfrollen, Sprungkicks und Sparring in Schutzausrüstung lehren wir in diesem Kurs anwendungsorientierte Kampfkünste. Auf langwieriges Formenlernen und Bahnenlaufen verzichten wir hier. Bis auf wenige Ausnahmen trainieren wir die ganze Zeit über am Partner. Die „klebenden Hände“ und andere „weiche Techniken“ gehören genauso dazu wie auspowerndes Pratzentraining uns Freikampf. Dadurch verbessern wir sowohl die Geschicklichkeit, wie auch Schlagkraft und Fitness.
Zudem lernen unsere Schüler hier altersgerecht die ersten Abläufe von kontrollierten Waffenkämpfen.
„Koreanische Atemtechniken“ ist ebenfalls Teil des Programms. Dies fördert Konzentration, Selbstbeherrschung und Körpergefühl.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

In diesem Kurs unterstützt Vanessa Grass bei der Betreuung der jüngeren Kinder. Sie ist gelernte Heilerziehungspflegerin und arbeitet in einem integrativen Kindergarten.

Anmeldung zur Probestunde